Unterricht

Alle Wissenschaftler versuchen, an der Pyramide menschlichen Wissens weiter zu bauen.

(Stephen William Hawking)

Physik

AtomDie Physik ist eine Naturwissenschaft, die in früheren Zeiten als Naturlehre oder auch die wissenschaftliche Erforschung der Naturerscheinungen bezeichnet wurde. Im Vordergrund steht die Untersuchung grundlegender Phänomene in der Natur durch Experimente.

Physik am ARG

Die Physiksammlung des Adolf-Reichwein-Gymnasiums verfügt über eine Ausstattung, die einen angemessenen Wechsel zwischen Demonstrationsexperimenten und Schülerübungen ermöglicht. Dabei steht die Erkenntnisgewinnung durch naturwissenschaftliches Arbeiten im Vordergrund. Mithilfe von Schülerversuchen erlangen die Schülerinnen und Schüler im Anfangsunterricht der siebten Klasse einen Einblick in die physikalischen Eigenschaften von Körpern, der Mechanik und der Wärmelehre.
Wie entsteht ein Spiegelbild? Warum helfen Brillen bei Kurz- und Weitsichtigkeit? Diesen Fragen wird in der Jahrgangsstufe acht nachgegangen. Zudem untersuchen die Schülerinnen und Schüler Stromkreise, lernen elektrische Schaltungen im Alltag kennen und definieren elektrischen Strom als Bewegung von Ladungen (Elektronen) pro Zeit.
Im Rahmen des Doppelstundenmodells am ARG findet der Physikunterricht in den Jahrgängen sieben und acht zweistündig statt.

Nachdem in der 9. Klasse kein Physikunterricht stattfindet, in der 10. Klasse dreistündig unterrichtet. Hierbei steht vor allem die Notwendigkeit des Gebrauchs bereits erlernter mathematischer Fähigkeiten im Vordergrund. Durch die Verwendung mathematischer Formeln, Gleichungen und graphischer Darstellun-gen gelingt es den Schülerinnen und Schülern eigenständig physikalische Phänomene zu untersuchen und die Bedeutung mathematischer Verfahren für die Naturwissenschaften zu erfassen. Thematisch werden in der 10. Klasse das Gebiet der Mechanik vertieft und grundlegende physikalische Größen wie zum Beispiel Kraft, Druck, Geschwindigkeit und Beschleunigung definiert.

Wahlpflichtunterricht

Neben dem regulären Unterricht haben interessierte Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtunterricht die Möglichkeit sich mit dem Teilgebiet der Astronomie zu befassen und sich auf die Spuren von Planeten, Galaxien, planetarischen Nebeln und Kugelsternhaufen zu begeben. Neben einer spannenden Reise durch die Welt des Kosmos sind auch Beobachtungen in der schuleigenen Sternwarte möglich.